Mit dem Maritimen Einrichtungsstil dem Meer ganz nahe sein

Zu den wohl beliebtesten Wohnstilen überhaupt gehört definitiv der Maritime Wohnstil. Wenn Sie schon einmal am Meer waren, sei es nun an der Nordsee oder in der Karibik, dann sind Sie von diesem Erlebnis sicher besonders berührt und verspüren vielleicht das Bedürfnis, davon etwas in Ihre eigenen 4 Wände zu holen. Dabei ist nicht die Rede von der Flasche mit dem original Küstensand, nein, es gibt ebenso ganz bezaubernde Holzmöbel, mit denen Sie Ihren maritimen Einrichtungsstil umsetzen können.

Maritimer Wohnstil

Typische Farben – Das macht den Maritimen Look aus

Die Farben Weiß, Rot und Blau können bei diesem Style nach Herzenslust miteinander kombiniert werden sind aus dem Grund ein prägnantes Stilelement beim Maritimen Wohntrend.

Die frischen und klaren Töne erinnern unweigerlich ans Meer und wirken regelrecht belebend. Ihren Ursprung findet diese Kombination in der Seefahrt des 18. Jahrhunderts, als die damaligen Matrosen der British Royal Navy noch ihre strahlend weissen Abzeichen an ihren blauen Uniformen trugen. Die rote Farbe war damals besonders wichtig, denn Markierungen, Wimpel oder Signalflaggen waren bei schlechtem Wetter und Sichtverhältnissen besonders gut zu sehen. Das hat zu der Zeit so manches Seefahrerleben gerettet. Natürlich kann man die Farben auch in Ihren Pastellfarben benutzen, denn das verleiht dem ganzen noch einen etwas sanfteren Anstrich.

Maritimer Einrichtungsstil am Meer
Maritime Möbel

Alles dreht sich rund um die Meere

Maritimer Einrichtungsstil Holz
Maritimer Einrichtungsstil

Ganz ausgezeichnet korrespondieren kann der maritime Stil mit dem Landhausstil, denn auch dort hat das Thema „Holzmöbel“ einen ganz besonders hohen Stellenwert. Bei dem Maritimen Einrichtungsstil hat das Meer einen grossen Einfluss. All jene Materialien, welche einen Bezug zum Meer haben, gehören somit einfach dazu. Wenn es um das Möbeldesign geht, reden wir da in erster Linie von Holz, aus dem heute sowie früher Boote gefertigt werden. Dabei spielt es auch keine Rolle ob dieses Holz weiß gebeizt ist oder ob Sie es als Naturprodukt einsetzen, es steht immer für eine lange Tradition der Seefahrt.

Wenn Sie auf die Anlehnung an frühere Holzschiffe setzen, dann können Sie z.B. am besten einen maritimen Landhaustil verwirklichen. Massive Hölzer und antike Möbel erinnern oft an eine Kajüte des Kapitäns oder auch andere Gegenstände, wirken als wären sie direkt aus einem Rettungsboot entstanden. Es gibt heute wirklich maritime Möbel, welche per „Upcycling“ Verfahren aus originalen Booten hergestellt wurden. Mehr maritimer Einrichtungsstil geht da kaum noch! Beispielsweise ein solches Bootsregal macht in der ganzen Wohnung eine gute Figur, sei es im Flur zur Begrüßung, im Bad, oder als Regal im Wohnzimmer und es wird zu einem echten Blickfang, wenn Sie es mit anderen Möbeln im Landhausstil kombinieren. Sie können ebenso zu einem alten Bootsregal greifen, welches z.B. Ihren Weinkeller perfekt ergänzen würde.

Als Dekoartikel kann man immer sehr schön alte Fischernetze nutzen, welche einfach nur authentisch wirken. Oder auch eine Flaschenpost im Regal wird Ihre Blicke auf sich ziehen. Auch die wichtigste Person auf dem Schiff, nämlich der Kapitän, hat zahlreiche Schätze versteckt, welche Ihren Platz in einer antiken Truhe finden könnten.

Stoffe und Dekorationen des maritimen Einrichtungsstils

Alles was mit dem Meer, Strand oder Schiffen zu tun hat, ist Maritim. Da das Leben auf dem Schiff ein hartes ist, sind zarte Stoffe im maritimen Einrichtungsstil eher fehl am Platz. Greifen Sie stattdessen unbedingt besser zu fester Baumwolle, Leinen oder anderen solcher Wohntextilien. Es gibt viele verschiedene wunderbare Stoffe, aus den Sie beispielsweise Quilts, Stuhlauflagen oder Kissen selbst nähen können oder Sie verwenden einfach fertige Textilien und Accessoires.

Maritimer Einrichtungsstil blautöne

Dekoriert wird auch hier mit Holz. Gedrechselte Teller oder Schalen, Treibholz oder Muscheln spielen bei dem maritimen Einrichtungsstil eine grosse Rolle. Diese können Sie auch gut in das weiter oben erwähnte Fischernetz mit einknüpfen. Ebenfalls spannende Dekorationen lassen sich mit Tauen zaubern, diese geben auch einen schönen Kontrast zu polierten Messing Accessoires.

Die Motive des maritimen Einrichtungsstils

Nautische und martiime Einrichtung
Nautische und maritime Objekte
Maritime Objekte

Der maritime Einrichtungsstil bedient sich vieler verschiedener Motive, ob es ein gesticktes Segelschiff auf dem Kissenbezug ist oder ein eingravierter Anker im Schaukelstuhl. Es ist alles erlaubt was an die wogenden Wellen des Meeres erinnert. Buddelschiffe, Leuchttürme, Schiffe oder auch andere nautische Symbole wie Windrosen, Ruder oder Rettungsringe. All diese Dinge verleihen Ihrem Maritimen Raum eine ganz besondere Atmosphäre. Ebenfalls maritimes Flair ins Haus bringen können Leuchtturmlampen oder Schiffsglocken aus poliertem Messing und auch die tierischen Bewohner des Meeres brauchen im maritimen Trend nicht zu kurz kommen. Hummer, Kraken oder generell Fische sind immer beliebte Motive, aber auch Fabelwesen sind möglich, wie Seeungeheuer oder Meerjungfrauen.

Seine ursprüngliche Aussage:

„Die Liebe zur See und somit auch zur Natur“

verliert der maritime Look niemals und lässt dabei noch zahlreiche Spielräume für jedermann Ideen und persönlichem Geschmack für eine ganz individuelle Gestaltung.